Jugendkirche

Logo JugendkircheLass mich dich lernen,
dein Sprechen und Denken
dein Fragen und Dasein,
damit ich daran
die Botschaft neu lernen kann,
die ich dir zu überliefern habe. (Klaus Hemmerle)

DEFINTION
(aus Wikipedia):
„Eine Jugendkirche ist ein Kirchengebäude, das als Profilkirche speziell für Jugendliche zur Verfügung gestellt wurde.
Ziel der Jugendkirchen ist, jungen Menschen, denen die traditionellen Gottesdienstformen vielfach fremd erscheinen, Räume zu geben, in denen sie Gemeinschaft und Gottesdienst mit ihrer Musik und ihren jugendkulturellen Ausdrucksformen gestalten können. Die Mitwirkung Jugendlicher bei der Konzeptionsentwicklung und bei der Gestaltung des Programms ist konstitutiv für die meisten Jugendkirchen. Die Angebote der Jugendkirchen können von Jugendlichen meist frei gestaltet werden.
Jugendkirche grenzt sich zur Jugendgemeinde ab; eine Jugendkirche definiert sich in erster Linie durch das Gebäude in der sich die Gemeinde etablieren soll, die Jugendgemeinde entsteht aus einer Gemeinschaft von Jugendlichen, die zusammen Gemeinde sein wollen.“


Im Sophie-Scholl-Haus in der Solitudestr. 5 in Ludwigsburg entsteht auf 100 Quadratmetern die Jugendkirche als eine Hauskirche. Ausgestattet mit einem Meditationsraum und einem wohnlichen Ambiente teilen Jugendliche hier ihr Leben und ihren Alltag, punktuell, regelmäßig, intensiv…

ZIEL:
„Einen spirituellen Ort aufbauen,
an dem Jugendliche und junge Erwachsene entdecken können,
wie GOTT in ihnen wohnt und wirkt.“


INHALTLICH:
… orientiert sich auch Jugendkirche an den Grunddiensten jeder Gemeinde:
Jugend+Kirche

KONKRETIONEN:
Konkretionen

METHODE:
„Kommt und seht!“ (Joh 1,39) – „Come in and find out!“ (Douglas)

KONTAKT:

Wolfgang MüllerWolfgang Müller (Stadtjugendseelsorger)
Solitudestr. 5
71638 Ludwigsburg
Telefon: (07141) 91185-24
Mobil: (0176) 60033413
E-Mail: mueller@jugendkirche-lb.de
Web: www.jugendkirche-lb.de

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.